Da war ja noch was: Cold War Kids Interview

Ich hab vor ca. zwei Wochen Nathan Willett von den Cold War Kids zum neuen Album interviewt. Das Ganze gibt es auf LOHRO mit einem supertollen und echt witzigen Text, oder hier – ohne den supertollen und echt witzigen Text.

Pt. 1

Pt. 2

Buchtipps:

Liebe CWK Fans: Es tut mir leid, wenn ihr jetzt gerade total sauer seid, weil ihr bereits dasselbe Interview auf dem LOHRO-Blog gehört habt und in freudiger Erwartung auf ein anderes Interview auf diesen Blog gekommen seid. Aber meine Stammleser (du weisst, wer du bist*) wissen es vielleicht zu schätzen, wenn sie mal nicht nervig zum Umlinken gezwungen werden.

*Haha, seht ihr, was ich da gemacht habe? Ich habe damit impliziert, dass ich nur einen Stammleser habe, obwohl es im Satz vorher anders klang. Wahnsinn. Meinen Stammleser wird es freuen.

Advertisements

2 thoughts on “Da war ja noch was: Cold War Kids Interview

    1. Gut zu wissen, zumal es in der Hauptstadt etwas schwieriger ist, unauffällig Stämme zu entwenden um sie auf den Blog zu manövrieren, da spar ich mir viele Ninja-Nacht-Aktionen mit Splittern in den Händen.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s