OMG Oldschool Emo is da Shit!

Heute hab ich einen Artikel über die 10 besten Emobands geschrieben und hab mal ein wenig gegraben. Ich bin ja eher an den etwas aggressiveren Sachen interessiert, weshalb ich bis auf Say Anything und Taking Back Sunday eher weniger Berührungspunkte mit den Bands hatte, aber heute hab ich erstmal entdeckt, wie unglaublich unglaublich die frühen Emo Bands eigentlich waren.

So, und jetzt darf natürlich erbost gesagt werden “äh, aber das sind Postcore Bands, du olle Fruppe, mit diesem Emoscheiß haben die gar nix zu tun, dagegen haben die sich auch immer gewehrt, wäh, wäh wäh”. Aber a.) Emo ist nicht das MTV Emo, dass sich mit Fall Out Boy beschimpfen lässt, sondern hat verdammt tiefe Punk und Hardcore Wurzeln, b.) Bei jedem Genre wehren sich die Bands dagegen, weil sie es hassen in Schubladen gesteckt zu werden und immer sagen, dass sie aber total individuell sind und nirgends rein passen, Fakt ist, dass die Journalisten und Fans das Genre machen, das ist nicht schön, aber die Bands würden auch blöd da stehen, wenn es keine Genres gäbe, weil man nur dann Bands kennen lernen würde, wenn man sie tatsächlich zufällig irgendwo hört, was sehr viel weniger Bands wären, als die, die wir kennen lernen, wenn wir von ihnen lesen, wo Genres nun mal zur Orientierung dienen.

So, das also dazu.

Rites of Spring

Da merkt man, wie viel besser die aktuellen Emo Sachen vielleicht klingen würden, wenn sie nicht so durchproduziert wären. So ein bisschen Punkschnodder steht den Songs nämlich ziemlich gut.

Moss Icon

Hab mich sofort in den Song verliebt, der zieht einen ja direkt mit und dann ist man drinne im Sog und kreiselt in die Tiefe.

Sunny Day Real Estate

Gleiches gilt für diese Band, der Sound erinnert ja fast schon an eine kratzigere Version eines Tool Songs, gemischt mit Punk, Wahnsinn, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.

Advertisements

4 thoughts on “OMG Oldschool Emo is da Shit!

  1. schicker blog…und so schreibwütig, respekt…aber wer sind denn jetzt die 10 besten emo-kapellen?
    …wenn fugazi nicht ganz oben steht, machst du dich zur ketzerin…also vorsicht 😉

    hier mal der emo, der den industrial beeinflußt hat 😀

    grüße

    Like

    1. Danke, *schäm*, trotz meiner Tirade hab ich Fugazi dann doch nie mit Emo, sondern eher mit Postcore in Verbindung gebracht (diese wankelmütigen Musik Geeks wieder), daher sind die gar nicht in der Liste, ich stelle mich aber mutig der Inquisition. Die Liste gibt es demnächst auf der Seite meiner Arbeitgeber (germanblogs), da sind dann auch ein paar “typische” Emobands dabei. Übrigens, cooles Video, man stelle sich nur vor, so etwas damals inmitten des 80er Pop zu entdeckt zu haben…

      Like

  2. 😀 …gibt es eigentlich schon future-core? vielleicht sollte man den begriff mal in die landschaft streuen, kommt doch immer kool bei den kids. “kennste eh nicht, is future-core, alter!”…bei fugazi sieht man auf jeden fall, wo at the drive in ihren style “geklaut” haben, deswegen waren sie für mich dann doch immer irgendwie emo, sofern man a.t.d.i. wirklich als blaupause für die entstehung dieser schrägen begrifflichkeit sehen will…aber jetzt weiß ich wenigstens, dass ich postcore höre 🙂 (aber nur wenn sie da auf platz 1 sind, sonst sind sie future-core 😉 )…übrigens waren die 80er subkulturell gesehen doch ein paradies und so tief mußte man da nicht buddeln. man mußte nur raus in die dreckigen clubs und schon konnte man sich in seinem lokalen underground wälzen…falls mutti & vati nicht gerade hinterm eisernen vorhang gepimpert hatten.

    Like

    1. Future Core find ich super, also wenn es das nicht gibt, muss das unbedingt erfunden werden. Ich muss mal sehen, ob ich Zeit und Muße habe, das zu recherchieren, wenn ja, wird der neue Trend hier bald vorgestellt (natürlich mit ordentlicher Quellenangabe zum Urheber des Begriffes 🙂

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s