Punch Brothers: I’m gonna have me some Bluegrass, Y’all

Aha, es gibt also so etwas wie Progressive Bluegrass – man lernt nie aus. Vorstellen kann man sich das so, als würden Mumford & Sons Jethro Tull interpretieren (ich hatte es erst anders herum, dachte mir dann aber, dass das nicht so gut passt, macht Sinn, oder?), gehört also nicht zu den herausfordernd progressiven Sachen, sondern ist doch sehr Hörerfreundlich, mit der Ausnahme, dass manchmal auch gejodelt wird (in Amerika ja immer noch gesanglich anerkannt).

Jüngst erschien das Album “Who’s feeling young now?” und das versetzt einen in die tiefsten Sümpfe der amerikanischen Südstaaten, inklusive so vielen Banjos, wie man sich wünscht.

Und jüngst gab es den Banjo Ritterschlag, wie im folgenden Video zu sehen, von Steve Martin (Mr. Banjo!). Hach ja, ich liebe Steve Martin – trotz “der rosarote Panther”…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s